• Freizeitsport
  • Fußball
  • Bogensport
  • Tennis
  • Sport für Kinder
  • Badminton
  • Theater
Freizeitsport

Freizeitsport

Fußball

Fußball

Bogensport

Bogensport

Tennis

Tennis

Sport für Kinder

Sport für Kinder

Badminton

Badminton

Theater

Theater

Previous
Next

Fußballabteilung Seit der Gründung des DFB 1900 wird in Deutschland organisiert Fußball gespielt.  Im Sommer 1956 ist auch in Schapdetten der organisierte  Fußball zu einer der schönsten Nebensachen der Welt geworden.

Aktuell spielen zwei Herrnseniorenmannschaften um die Meisterschaft in unserem Verein.  Eine Altherrnmannschaft, die in unregelmäßigen Freundschaftsspielen zum Einsatz kommt und eine Damenmannschaft, die in Kooperation mit den Damen des Gelb-Schwarz  Hohenholte im Sommer 2011 wieder neu  gegründet worden ist, runden das Bild ab und sorgen dafür, dass die gesamte Bandbreite des Seniorenfußballs abgedeckt wird und somit jeder fußballbegeisterte Erwachsene in unserem Verein herzlich aufgenommen werden kann.

Weiterlesen: Fußballabteilung

1mannschaft


Tabelle & Spielplan

Hier geht es zur Tabelle und zum Spielplan der 1. Manschaft.

Ansprechpartner & Trainingszeiten

1. Senioren

Johannes Aldenhövel 

Steffen Beughold 

Dienstag + Donnerstag

0152/02 83 11 11

0176/20 60 11 36

19.00-20.30 Uhr

sen1

Tabelle & Spielplan

Hier geht es zur Tabelle und zum Spielplan der 2. Mannschaft.

Ansprechpartner & Traingszeiten

2. Senioren 

Daniel Voss
Günther Voss

Dienstag & Donnerstag
(Donnerstag auch Altherren)

0157/36 57 66 53
0157/71 50 09 45

19.00-20.30 Uhr

Ansprechpartner & Traingszeiten

Damen (in Kooperation mit
Gelb-Schwarz Hohenholte)
Günter Boonk
Mittwoch in Schapdetten
Freitag in Hohenholte
02507/4570
19.30-21.00 Uhr
19.00-20.30 Uhr
 

Schapdetten -

Die F-Junioren von Fortuna Schapdetten bilden das einzige Team, das aus personellen Gründen nicht als Jugendspielgemeinschaft mit Arminia Appelhülsen geführt wird. „Die Jahrgänge 2006 und 2007 sind hier in Schapdetten noch oft vertreten", freuen sich die Coaches.
Von Marco Steinbrenner

Dass das Training aufgrund der Winterzeit nur noch auf dem mit einer Flutlichtanlage ausgestatteten Ascheplatz stattfinden kann, stört die F-Junioren von Fortuna Schapdetten überhaupt nicht. Im Gegenteil: Trotz schattiger acht Grad jagen die Kinder dem Fußball nach und haben dabei großen Spaß. Das Trainerteam mit Patrick Heumann, Nils Appelhans und Sebastian Riedmiller beobachtet das Treiben im Rahmen des Abschlussspiels mit großem Interesse.

15 Spieler kommen regelmäßig zum Training. „Alle Übungen werden mit dem Ball, und damit in spielerischer Form, durchgeführt", erläutert Heumann, der bereits seit vier Jahren als Nachwuchscoach in Schapdetten arbeitet. Appelhans sowie Riedmiller sind zwölf Monate später hinzugestoßen. Anregungen zur Trainingsgestaltung holt sich das Trio aus dem Internet und greift auf die Hilfe des Deutschen Fußball-Bundes zurück. Sowohl körperlich als auch fußballerisch haben die Kinder, so Patrick Heumann, „einen großen Sprung gemacht".

Die hervorragende Trainingsbeteiligung spiegelt sich auch in den Resultaten der Nachwuchskicker wieder. Der Fußball-Kreis Münster/Warendorf stellte zu Beginn der Hinrunde die Kreisklassen nach Stärken zusammen. Von den sieben Spielen haben die Fortunen bereits fünf Partien absolviert. Das Ergebnis kann sich bei drei Siegen, einem Unentschieden und nur einer knappen Niederlage – am vergangenen Wochenende gab es ein 2:3 bei Gelb-Schwarz Hohenholte – wahrlich sehen lassen. Eine Tabelle gibt es allerdings nicht. „Es werden auch bewusst die Ergebnisse der übrigen Partien nicht veröffentlicht", verrät Heumann und betont, „dass ausschließlich der Spaß, und nicht der Wettkampfgedanke, im Vordergrund steht." So hielt sich trotz des verlorenen Spiels am Samstag in Hohenholte auch die Enttäuschung in Grenzen. Vielmehr war beim Training drei Tage später schon die Vorfreude auf das letzte Spiel der ersten Serie gegen Westfalia Kinderhaus am 8. November(Samstag) zu spüren.

Nach dieser Partie ziehen die F-Junioren um und trainieren einmal pro Woche in der Halle, um sich auf die Winterrunde und die Turniere vorzubereiten. Für die Veranstaltungen in Nottuln und Laer wurde die Mannschaft bereits gemeldet.

Nachwuchssorgen hat der Verein in dieser Altersklasse nicht. Die F-Junioren bilden schließlich das einzige Team, das aus personellen Gründen nicht als Jugendspielgemeinschaft mit Arminia Appelhülsen geführt wird. „Die Jahrgänge 2006 und 2007 sind hier in Schapdetten noch oft vertreten", freuen sich die Coaches und haben vor jeder Begegnung ein Luxusproblem zu lösen. Aufgrund des großen Kaders müssen stets vier Spieler pausieren, denn nur elf Kinder dürfen auf dem Spielberichtsbogen eingetragen werden. Während der Partien erhalten sämtliche Kicker die gleichen Einsatzzeiten. „Wir achten darauf, dass jeder Junge an mindestens einem Spiel teilnimmt", ergänzt Sebastian Riedmiller.

Pünktlich um 19 Uhr, und damit nach 90 Minuten, ist die Trainingseinheit beendet. „Bis Donnerstag", erinnert Nils Appelhans die Jungen an den nächsten Termin. Eigentlich überflüssig, denn auf dem Weg zum Auto dürfen sich die Eltern schon anhören: „Übermorgen bringst du mich aber wieder zum Platz, oder?"

SV Fortuna Schapdetten e.V.

 


Aktuelles & Presse


Downloads


Kontakt


Anfahrt

 
 
 

© SV Fortuna Schapdetten e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung